Startseite
    Gastrolinchen testet
    Kleine Vorlesegeschichten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/gastrolinchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Café Nobis - Warendorfer Straße - Münster

Ein sonniger Sonntagnachmittag lockte gestern die Münsteraner vor die Tür. Café Nobis liegt stadtauswärts an der Warendorfer Straße zwischen Werse und der Bahnstrecke nach Warendorf. Der große Garten liegt dennoch recht ruhig und gestern Nachmittag war dort ausverkauft. Weil es draußen also keinen freien Tisch mehr gab, haben wir uns nach drinnen gesetzt.

Tsiche voll mit Flohmarktkram und bunt zusammen gestelltes Mobiliar vermitteln Shabby-Chic-Charme. Die Theke und die selbstgebackenen Kuchen und Torten sind einladend und machen Appetit. Auf Nachfrage haben wir einen Kinderhochstuhl bekommen und setzten uns ganz hinten ins Café. 

Auch, wenn ich hier nicht feinschmeckerisch urteilen möchte, mir hat der Kuchen sehr gut geschmeckt. 

Dennoch, mit Kindern bleibt man hier wohl nicht lange. In einer Ecke standen eine Kiste mit alten, sehr alten (!!!) Büchern und eine fast antike Spielesammlung. Ca. 5 mehr oder minder kindgerechte, aber vor allem für jüngere Kinder uninteressante Bücher. Für meinen Zweijährigen war nichts dabei, die Fünfjährige hat sich ein paar Minuten mit einem "Was ist was" Buch beschäftigt. 

Das kann ich eigentlich am wenigsten verstehen. Es ist erkennbar, dass hier jemand an Kinder bzw. Familien als Gäste gedacht hat, aber es werden dann nur ein paar alte Bücher lieblos in die Ecke gestellt. Auch, wenn man wenig Erfahrungen mit Kindern hat, kann man doch mit wenig Geld und Aufwand ein bisschen mehr für Kinder anbieten. 

Die wichtigste Anregung, die ich für das Café Nobis habe, ist jedoch die Investition in eine abwaschbare und damit hygienische Wickelunterlage. Als Wickeltisch dient im Damenwaschraum eine Kommode mit einem flokatiartigen Badvorleger als Auflage. Da hätte Baby es zwar weich, aber zum Wickeln ist da absolut ungeeignet und unhygienisch. 

 Da den Kindern drinnen schnell langweilig wurde, sind wir nach dem Kaffee zügig nach draußen gegangen. Ein Hängesessel von Tucano dient hier als Schaukel. Das ist draußen das einzige Attraktive für Kinder. An Platz mangelt es aber eigentlich nicht.

Die Atmosphäre ist insgesamt nicht kinderunfreundliche, aber es ist eben total langweilig und deswegen für mich und meine Kinder leider nichts. 

13.4.15 10:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung